Wird geladen..

Kunsthistorisches Liebhaberobjekt

Chalet Erika in Burgdorf

Mit dem Chalet Erika verkaufen wir in Burgdorf eine ganz spezielle Liegenschaft, wie sie nur sehr selten auf den Markt kommt. Wobei der Begriff Chalet der Qualität und dem Umfang der Immobilie nur begrenzt gerecht wird. Dazu später mehr.

  • Beginnen wir mit den eindrücklichen Eckdaten, welche erste Hinweise auf das immense Nutzungspotential geben:

    Anzahl Räume: 13
    Gesamtnutzfläche: 822 m²
    Gebäudekubatur: 2’830 m³
    Parzellengrösse: 3’248 m²

    Das Chalet Erika wird heute von einer Mieterin aus dem Gesundheitssektor genutzt. Dieser Mietvertrag wird voraussichtlich am 31.10.2019 auslaufen. Eine ideale Gelegenheit also für die neue Besitzerschaft, den eigenen Ideen Raum zu geben. Welche Optionen bieten sich an?

    • Wohnnutzung: Für ein, zwei oder mehr Parteien hat es Platz genug.
    • Wohnen und Arbeiten: Unten arbeiten und oben wohnen – oder umgekehrt.
    • Gewerbliche Nutzung: Büro, Praxis, Atelier, Schulungsräume, Kirche – den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt.
    • Allenfalls Erstellung eines zusätzlichen Baukörpers (Bewilligung der Denkmalpflege erforderlich).

    Das Chalet Erika wurde 1985 ins Inventar der geschützten Kunstaltertümer aufgenommen. Mit diesem Schritt wird die hohe kunsthistorische Qualität der Liegenschaft gewürdigt und auch für künftige Generationen erhalten. Ganz klar: Hier handelt es sich um ein Liebhaberobjekt.

    Eine grosse Teich- und Parkanlage, Deckenmalereien, Arvenholztäfelungen, Kachelöfen, Fenster, Türen und Beschläge aus der Bauzeit, Lauben, Terrassen und Treppenturm mit Belvedere – da schlägt das Herz von Architektur- und Kunstverständigen höher. Das Chalet Erika wurde übrigens nach Plänen des renommierten Architekten Jacques Gros erbaut, welcher auch das ursprüngliche Grand Hotel Dolder in Zürich geplant hat.

    Noch ein Wort zur vorteilhaften Mikrolage: Zu Fuss bloss 5 Minuten in die Altstadt und an den Bahnhof (Steinhof) und von dort in knapp einer halben Stunde an den Berner Hauptbahnhof. Diverse Schulen, die Fachhochschule Burgdorf und komplette Infrastruktur befinden sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe.

    Fazit: Eine sehr grosse, historisch wertvolle Liegenschaft freut sich auf umsichtige neue Besitzerschaft, welche sich an zentraler Lage in Burgdorf selbst verwirklichen und ein neues Kapitel in der bewegten Geschichte des Chalets Erika aufschlagen will.

  • Baujahr

    Baujahr1894

    Flächen und Kubatur

    Gesamtnutzfläche822 m²
    Grundstücksfläche3'248 m²
    Kubatur 2'830 m³

    Technisches

    HeizungGas
    HeizverteilungRadiatoren

    Grundbuchangaben

    Einstufung DenkmalpflegeSchützenswert
    ZoneWohnzone 2

    Preis

    Chaletauf Anfrage
    Vermittlungshonorar 3% des Kaufpreises (zzgl. MWST) z.L.Käuferschaft
    Handänderung z.L.Käuferschaft

    Bitte melden Sie sich an um Zugang zu allen Informationen zu erhalten:

  • Bitte melden Sie sich an um Zugang zu allen Informationen zu erhalten:

Sie nutzen einen veralteten Browser. Einige Inhalte können daher nicht richtig angezeigt werden. Bitte updaten Sie Ihren Browser: http://browsehappy.com